Mebis

Akti­vi­tä­ten und Mate­ria­li­en verschieben

Haus­auf­ga­ben online kor­ri­gie­ren und überarbeiten

Kur­ze Haus­auf­ga­ben digi­tal kor­ri­gie­ren und überarbeiten

Län­ge­re Tex­te digi­tal korrigieren

Meh­re­ren Schüler*innen die­sel­be Nach­richt schi­cken – Ein schö­nes Bei­spiel für maxi­mal UNin­tui­ti­ve Bedienung. 

Quiz­let Lern­sets einbetten

Textverarbeitung

Alle fol­gen­den Anlei­tun­gen bezie­hen auf das aus­ge­zeich­ne­te, kos­ten­lo­se Pro­gramm Libre­Of­fice Writer.

Aus­ge­blen­de­te Mus­ter­lö­sung, damit die Lösung immer direkt bei der Auf­ga­be ist. Für Word 2010 gibt es eine eige­ne Anlei­tung.

Lay­out (odt) – Mei­ne Vor­ga­ben für Tex­te, die auf dem PC geschrie­ben wer­den (für Wri­ter 7.0 und Word 2007 / 2010).

Lay­out Pet Pee­ves – Was ich lay­out­mä­ßig über­haupt nicht mag.

Links­bün­di­ge Num­me­rie­rung – Die stan­dard­mä­ßi­ge Ein­rü­ckung von num­me­rier­ten Lis­ten gefällt mir nicht.

Semi­nar­ar­beit (zip) ist eine Anlei­tung für Libre­Of­fice Wri­ter (7.0) für eine Semi­nar- / Fach­ar­beit. Anhand einer Mus­ter­ar­beit kann man alle For­ma­tie­run­gen nach­voll­zie­hen bzw. her­um­pro­bie­ren. Man kann die Anlei­tung (und die Mus­ter­ar­beit) an die eige­nen Vor­stel­lun­gen bzw. Vor­ga­ben anpas­sen. Schüler*innen bit­te immer BEIDE Datei­en geben!

Word Pro­ces­sing erläu­tert, wie ich Text­ver­ar­bei­tung in den Unter­richt einbaue.

Verschiedenes

As You Type It – Tip­pen bzw. Tast­schrei­ben wird bei uns lei­der sträf­lich ver­nach­läs­sigt. Wie könn­te man Schü­ler motivieren?

Back­ups – Thou shalt make regu­lar backups.

Files and Fol­ders beschreibt mei­ne Datei- und Ordner-Systematik.

MAP steht für “Mate­ri­al-Aus­tausch-Pool” und ist ein „Kon­zept zur Ent­las­tung von Lehr­kräf­ten durch den stan­dar­di­sier­ten Aus­tausch von digi­ta­len Unterrichtsmaterialien.“

mp3DirectCut ermög­licht ein­fa­ches Aus- bzw. Zuschnei­den von MP3 Datei­en, z.B. für Hörverstehensübungen.

Noten ein­tip­pen auf dem Ziffernblock.

Pre­sen­ta­ti­ons Do’s and Dont’s für Referate/Präsentationen (auch mit Foli­en und Power­point), dazu pas­send ein Check­list and (Self-)Assessment-Sheet.

Stand­bil­der sind für Film­ana­ly­se-Klau­su­ren praktisch.

Tabel­len erleich­tern die Bewer­tung von Stegreifaufgaben/Schulaufgaben und hel­fen sog. „Kor­rek­tur­fäl­le“ zu vermeiden.

View­LearnCo­py erklärt, wie man mit dem VLC Play­er Pas­sa­gen (z.B. aus Sport- oder Tanz­vi­de­os) in belie­bi­ger Geschwin­dig­keit anse­hen kann, um sich Bewe­gun­gen abzu­schau­en und nachzumachen.

You­Tube Vide­os auf bestimm­te Posi­ti­on ver­lin­ken, dann braucht man nicht mehr „vor­zu­spu­len“.