Im die­sem Video wird gut erklärt, wie man ein Lern­set mit Hil­fe eines Text­felds einfügt.

Ein Nach­teil die­ses Ver­fah­rens ist, dass das Text­feld sehr viel Platz auf der Sei­te ein­nimmt. Wenn man auf einer Sei­te (bzw. in einem „Abschnitt“) meh­re­re Lern­sets ein­bet­ten möch­te, wird es des­halb schnell unüber­sicht­lich. Ich lege des­halb an Stel­le eines Text­felds eine Auf­ga­be an.

Bei Name der Auf­ga­be gibst du die genaue Bezeich­nung des Wort­schat­zes ein, also z.B. Unit 1 Part A pp. 155–156. Bei Beschrei­bung im Kurs zei­gen darfst du das Häk­chen NICHT set­zen, sonst braucht dei­ne Auf­ga­be nach­her genau­so viel Platz wie das Text­feld (denn das Lern­set ist die „Beschrei­bung“). Außer­dem soll­test du bei Abga­be­ty­pen das (vor­ge­ge­be­ne) Häk­chen bei Datei­ab­ga­be entfernen.

Nach­dem du in Quiz­let (nach dem Klick auf die drei Punk­te) auf Ein­bet­ten geklickt hast, wird dir Zuord­nen vor­ge­schla­gen. Da man sich zu ler­nen­den (bzw. zu wie­der­ho­len­den) Wort­schatz nor­ma­ler­wei­se erst­mal anschaut, wäh­le ich hier Kar­tei­kar­ten:

Bevor du den Code jetzt in das Feld Beschrei­bung ein­fügst, soll­test du dir über­le­gen, ob du VOR dem Lern­set noch Platz für Anmer­kun­gen brauchst. Bei „frem­den“ Wort­schatz (also der von ande­ren Leu­ten erstellt wur­de) kom­men immer mal wie­der (Recht­schreib-) Feh­ler vor, die du nicht kor­ri­gie­ren kannst (das kann nur der Erstel­ler eines Lern­sets), auf die du aber hin­wei­sen möchtest:

Alter­na­tiv möch­test du viel­leicht noch bestimm­te Anwei­sun­gen für die Bear­bei­tung des Lern­sets geben. Den ent­spre­chen­den Platz musst du durch eine (oder meh­re­re) Zeilenschaltung(en) VOR dem Ein­fü­gen des Codes schaf­fen, nach­träg­lich geht es nicht mehr (bzw. ist über das Bear­bei­ten des HTML Codes sehr mühsam).

Falls du die Grö­ße des Lern­sets ver­än­dern möch­test, klickst du erst auf den Abwärts­pfeil links oben (Menü­leis­te umschal­ten) und danach auf </> (HTML). Jetzt kannst du z.B. height bzw. width verändern:

Wie Schüler*innen mit Quiz­let arbei­ten kön­nen / soll­ten, habe ich in die­sem Bei­trag beschrieben.